Data: 12.03.2020
Ora: 15:00 - 20:00

Il Darmzentrum di Stoccarda al Marienhospital ti invita a “Darmtag 2020” giovedì 12 marzo. Dalle 15:00 alle 18:00, i visitatori possono avere informazioni e stand informativi sulla prevenzione e il trattamento del cancro del colon, nonché visualizzare i dispositivi diagnostici e un modello intestinale walk-in lungo otto metri.

L’ingresso è gratuito, non è richiesta la registrazione.

Il cancro al colon è uno dei tipi più comuni di cancro in Germania. Se diagnosticato in anticipo, è considerato curabile. Al fine di fornire informazioni su misure preventive e terapeutiche, il Darmzentrum di Stoccarda organizza ogni anno il suo “Darmtag” presso il Marienhospital.

Il 12 marzo 2020, i visitatori possono visualizzare le moderne apparecchiature diagnostiche radiologiche ed endoscopiche dalle 15:00 alle 16:00 in un tour del centro intestinale. Dalle 16:30 alle 18:00 seguiranno brevi lezioni, tra l’altro, sui temi dello screening del cancro del colon, della terapia chirurgica per il cancro del colon e della nutrizione dopo un’operazione intestinale. Parallelamente alle lezioni, gli esperti del Marienhospital rispondono alle domande dei visitatori presso gli stand informativi dalle 16 alle 18. Inoltre, è disponibile un modello intestinale walk-in lungo otto metri per visualizzare l’intestino, compresi i cambiamenti patologici, dall’interno.

L’evento si svolge al livello di ingresso M0 dell’edificio principale Marienhospital.

 

Das Darmzentrum Stuttgart am Marienhospital lädt am Donnerstag, 12. März zum „Darmtag 2020“ ein. Besucher können sich von 15.00 bis 18.00 Uhr in Vorträgen und an Infoständen zu Vorsorge und Behandlung von Darmkrebs informieren sowie diagnostische Geräte und ein acht Meter langes, begehbares Darmmodell besichtigen.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Darmkrebs ist eine der häufigsten Krebsarten in Deutschland. Bei frühzeitiger Diagnose gilt er als gut heilbar. Um über Vorsorge und Therapiemaßnahmen zu informieren, richtet das Darmzentrum Stuttgart am Marienhospital jährlich seinen „Darmtag“ aus.

Am 12. März 2020 können Besucher von 15 bis 16 Uhr bei einem Rundgang durch die Räume des Darmzentrums moderne radiologische und endoskopische Diagnosegeräte besichtigen. Von 16.30 bis 18 Uhr folgen Kurzvorträge unter anderem zu den Themen Darmkrebsvorsorge, chirurgische Therapie bei Darmkrebs und Ernährung nach einer Darmoperation. Parallel zu den Vorträgen beantworten Experten des Marienhospitals von 16 bis 18 Uhr an Infoständen die Fragen der Besucher. Zudem steht ein acht Meter langes, begehbares Darmmodell zur Verfügung, um den Darm, inklusive krankhafter Veränderungen, von innen zu betrachten.

Die Veranstaltung findet auf der Eingangsebene M0 des Marienhospital Hauptgebäudes des statt.

Foto: Life Science, shutter stock.com